Geschirrspülmittel



Artikel 1 - 9 von 9

Natürliche Geschirrspülmittel für den Haushalt

Schmutziges Geschirr fällt täglich an, egal ob Sie allein leben oder eine ganze Familie mit frischen gesunden Lebensmitteln versorgen wollen. Essensreste locken Fliegen und negative Keime an. Für optimale Hygiene in der Küche sollte sich deshalb kein schmutziges Geschirr anhäufen. Regelmäßiges Spülen ist also wichtig, sollte aber möglichst umweltbewusst vonstattengehen.

Im EM-Kaufhaus finden Sie ökologische und natürliche Geschirrspülmittel als Alternativen für herkömmliche Produkte, die Sie bedenkenlos für die tägliche Handwäsche und in der Spülmaschine nutzen können.

Umweltbewusst Geschirrspülen – wie geht das?

Ob in der Maschine oder per Handwäsche – zum umweltbewussten Geschirrspülen gehört mehr, als nur die Verwendung natürlicher Spülmittel. Für ein nachhaltiges Spülen mit optimalen Ergebnissen gibt es zusätzlich einige nützliche Tricks.

Entfernen Sie alle groben Speisereste mit Wasser von Ihrem Geschirr, bevor Sie dieses in die Maschine stellen! So vermeiden Sie ein Verstopfen Ihrer Leitungen. Räumen Sie die Spülmaschine so ein, dass das Geschirr gut von Wasser und Spülmittel erreicht werden kann! Das Geschirr sollte sich nach Möglichkeit nicht berühren. Nutzen Sie das Eco-Programm, auch wenn der Spülgang dadurch etwas länger dauert. Nur einmal monatlich sollten Sie die Maschine bei 60 °C durchlaufen lassen. Alle Produkte, die Sie für herkömmliche Geschirrspüler benötigen, sind in der natürlichen biologisch abbaubaren Variante erhältlich. Dazu gehören Tabs, Regeneriersalz und Klarspüler. Nutzen Sie die Spülmaschine erst, wenn sie ganz voll ist! Haben Sie nur wenig Geschirr zu spülen, ist eine Wäsche von Hand ökologischer.

Manchmal ist die Handwäsche erforderlich, wenn Sie besonders empfindliches Porzellan oder Gläser spülen möchten. Zudem ist eine Wäsche von Hand zeitsparender. Entfernen Sie auch hierbei vor dem Spülen grobe Speisereste und entsorgen Sie diese im Abfall! Angetrocknetes können Sie in etwas warmem Wasser und einer kleinen Menge natürlichem Spülmittel gut einweichen. Vermeiden Sie ein Spülen unter fließendem Wasser! Füllen Sie stattdessen Ihr Spülbecken zur Hälfte mit warmen Wasser auf und geben Sie die empfohlene Menge Spülmittel hinzu! Lassen Sie sauberes Geschirr möglichst an der Luft trocknen! Geschirrtuch, Schwamm und Lappen sollten einmal wöchentlich bei 60 °C gewaschen werden.

Wie wirkt natürliches Geschirrspülmittel?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten wie synthetische Tabs nutzt natürliches Geschirrspülmittel für die Maschine und die Handwäsche nur schonende und meist ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe. Diese sind vollständig biologisch abbaubar. Dabei erzielen Sie ebenso gute Ergebnisse wie künstliche Spülmittel.

Welches Geschirrspülmittel ist umweltfreundlich?

Die Inhaltsstoffe von Spülmittel sind darauf ausgelegt, Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate in Wasser aufzulösen. Dies geschieht durch Tenside (Seifen). Diese reduzieren die Oberflächenspannung des Wassers, wodurch beispielsweise Fett darin löslich wird. Bei herkömmlichen Tabs und Spülmitteln kommen Tenside auf Erdölbasis zum Einsatz. Sie sind nur schwer in der Natur abbaubar und können sie mit Schadstoffen anreichern. Natürliche Geschirrspülmittel nutzen Tenside, bestehend aus nachwachsenden pflanzlichen Rohstoffen, die eine ebenso gute Fettlösekraft besitzen.

Zudem beinhalten natürliche Geschirrspülmittel keine synthetischen Duft- und Konservierungsstoffe. Sie nutzen stattdessen ätherische Öle für einen angenehmen Duft.

Welche natürlichen Geschirrspülmittel gibt es im EM-Kaufhaus?

Im EM-Kaufhaus finden Sie natürliche Geschirrspülmittel für die Maschine und für die Handwäsche. Neben herkömmlichen umweltbewussten Produkten bekannter Marken erhalten Sie auch eine spezielle Auswahl hochwertiger EM-Spülmittel für das gewisse Extra beim Geschirrspülen. Sind diese biologisch abbaubar? Auf jeden Fall!

Für ein nachhaltiges Spülen in der Maschine bieten die Produkte für Geschirrspüler von Sodasan das natürliche Komplettpaket. Tabs, Regeneriersalz und Klarspüler sind für alle handelsüblichen Spülmaschinen gut geeignet. Die Sodasan-Produkte beinhalten ausschließlich Stoffe aus kontrolliert biologischem Anbau. Sie verzichten auf synthetische Konservierungsstoffe und benötigen keine Tierversuche. Zudem nutzen sie recyceltes und erneut recycelbares Verpackungsmaterial.

Wie dosiert man EM aktiv in die Spülmaschine?

Natürliches Geschirrspülmittel kann in Kombination mit einfachem EM aktiv verwendet werden. Nutzen Sie beispielsweise 30 ml EM aktiv Blond als Alternative für Klarspüler. Zusätzlich können Sie 15 bis 20 graue EM Keramik Pipes in den Besteckkorb legen. Diese energetisieren das Wasser und reduzieren Kalkablagerungen.

Welche Vorteile bieten natürliche Geschirrspülmittel?

Der größte Vorteil natürlicher Mittel ist ihre Umweltverträglichkeit. Die biologisch abbaubaren Inhaltsstoffe hinterlassen keine gefährlichen Rückstände in der Natur und in unserem Wasser. Dabei reinigen sie ebenso gut alle Arten von Geschirr wie herkömmliche Spülmittel und Tabs. Der Verzicht auf Desinfektionsmittel und antibakterielle Stoffe verhindert auch, dass Keime und Bakterien Resistenzen gegen die Produkte entwickeln. Natürliche Geschirrspülmittel sind also langfristig wirksamer.

Welches ist das beste Geschirrspülmittel?

Was für die Natur unbedenklich ist, fügt auch unserer eigenen Gesundheit keinen Schaden zu. So sind die milden Inhaltsstoffe der natürlichen Geschirrspülmittel besonders sanft zur Haut und können auch von Allergikern verwendet werden. Die ätherischen Öle sorgen für ein angenehmes Raumklima und machen das Geschirrspülen zu einem wohltuenden Erlebnis.

Zudem achten Hersteller ökologischer Mittel meist auf eine nachhaltige Produktion und verwenden umweltfreundliches Verpackungsmaterial. Wer noch mehr Vorteile will, sollte natürliche Geschirrspülmittel mit Effektiven Mikroorganismen nutzen. Diese befreien Ihre Küche nicht nur von Schmutz und Speiseresten, sondern sorgen langfristig für ein gesundes Mikroben-Milieu.

Natürliche Geschirrspülmittel, die all diese Kriterien erfüllen und obendrein noch Effektive Mikroorganismen enthalten, sind die besten für den Erhalt des ökologischen Kreislaufs der Natur.