EM Gebrauchskeramik



Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 45

Kunstvolle Gebrauchskeramik mit der Kraft Effektiver Mikroorganismen

Das eigene Zuhause und vor allem die Küche sind längst nicht mehr ausschließlich funktionale Orte. Es sind Orte, an denen wir uns wohlfühlen wollen, an denen wir gemeinsam mit der Familie kochen und essen, die stilvoll gestaltet und gepflegt sein sollen. Zum Inventar gehört neben praktischen Küchengeräten vor allem Geschirr. Auch bei der Wahl von Tellern, Tassen und Schüsseln kommt es mittlerweile mehr auf Material und Herstellung, auf Stil und Wohlbefinden an, als auf reine Funktionalität.

Mit EM-Gebrauchskeramik erhalten Sie hochwertiges Keramikgeschirr, welches nicht nur toll anzuschauen ist. Es handelt sich um kunstvoll gearbeitete Unikate aus natürlichen Rohstoffen mit den besonderen Eigenschaften der Effektiven Mikroorganismen. Diese werden mittels aufwendiger Prozesse in die Herstellung der Gebrauchskramik eingebunden und leisten Erstaunliches bei der Aufbereitung von Speisen und Getränken.

Was ist EM-Gebrauchskeramik und wie unterscheidet sie sich von herkömmlicher Keramik?

Für die Herstellung herkömmlicher Gebrauchskeramik etwa in Form von Keramiktellern, Keramikbechern und Keramikkrügen werden Lehm, Ton und Wasser vermischt. Die klebrige Masse kann anschließend je nach Bedarf geformt werden. Nach einer Trocknungszeit von mehreren Stunden wird der geformte Ton bei etwa 1500 °C in einem Ofen gebrannt. Das Ergebnis ist ein hartes wasserfestes Produkt. Der gesamte Herstellungsprozess dauert maximal wenige Tage.

EM-Gebrauchskeramik hingegen besteht aus hochwertigem Ton, der vor dem Brennvorgang mit Effektiven Mikroorganismen fermentierte wurde. Bei den Mikroorganismen handelt es sich um eine speziell zusammengesetzte Mischkultur aus Bakterienstämmen, die einzeln auch in der Natur vorkommen. In der Mischkultur gehen sie eine Symbiose miteinander ein, die ihnen besondere Kraft verleiht.

Die sogenannte Fermentation dauert zwei bis drei Monate. Sie erfolgt ohne Licht- und Luftzufuhr und bei möglichst konstanten Temperaturen. Die Mikroorganismen produzieren wertvolle Stoffwechselprodukte wie Enzyme und Antioxidantien, die sich in die Struktur der Keramik einprägen und ihr so zahlreiche positive Eigenschaften verleihen. Die antioxidative Wirkung kann mittels Schwingungsübertragung beispielsweise an Trinkwasser weitergegeben werden. So bleibt es länger frisch und bekömmlich. Zudem besitzt EM Keramik eine energetisierende Wirkung. Sie ist in der Lage, die erhöhte Oberflächenspannung von Wasser zu reduzieren.

Noch vor dem Brennen wird die EM-Gebrauchskeramik von Hand in Naturfarben bemalt und glasiert. So erhält sie ihre stilvolle, einzigartige Gestaltung und wird besonders robust.

Wie wirkt EM-Gebrauchskeramik und welche Vorteile bietet sie?

Die von den Mikroorganismen freigesetzten Stoffwechselprodukte werden über das Wasser im Ton an das gesamte Material übertragen und bleiben dort nach dem Brennvorgang dauerhaft erhalten. Die Gebrauchskeramik gewinnt an Qualität.

Kommt die fertige EM-Gebrauchskeramik beispielsweise mit Trinkwasser in Berührung, finden Ionenaustausch- und Schwingungsprozesse statt. Die Cluster, aus denen das Wasser zusammengesetzt ist, verkleinern sich. Das Wasser wird weicher und frischer im Geschmack. Diesen Vorgang nennt man auch Energetisierung. Außerdem können im Wasser enthaltene Nähr- und Mineralstoffe sich freier bewegen und gelangen leichter in unsere Zellen. Im Gegenzug werden Schadstoffe leichter aus unserem Körper hinausgespült. Durch das positive Milieu, welches die EM-Gebrauchskeramik erzeugt, erhöht sich auch die Lagerfähigkeit von Lebensmitteln wie Wurst, Käse und Obst.

Neben der Übertragung ihrer positiven Eigenschaften auf Speisen und Getränke bietet die EM-Gebrauchskeramik noch weitere Vorteile. Sie wird ausschließlich in liebevoller Handarbeit in kleinen Manufakturen hergestellt, die auf eine teilweise jahrhundertelange Töpfertradition zurückblicken und somit für beste Qualität garantieren können. Sie erzeugen einzigartige Handwerkskunst, bei der jedes Stück einzeln und frei auf der Töpferscheibe gedreht und anschließend künstlerisch gestaltet wird. So kommt es, dass kein EM-Keramikstück dem anderen gleicht.

Zudem ist die Herstellung der EM-Gebrauchskeramik besonders umweltschonend, da ausschließlich natürliche und nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz kommen. Auch Farben und Glasuren sind lebensmittelecht und frei von schädigenden Stoffen wie Blei, Selen oder Cadmium, die etwa durch Fruchtsäuren aus der Gebrauchskeramik gelöst werden und in den Körper gelangen könnten. Auch die Glasuren werden mit EM fermentiert, um ihnen ebenfalls deren positive Wirkung einzuprägen.

Durch ihre einzigartige Qualität ist die EM-Gebrauchskeramik besonders robust. Sie nimmt auch in der Mikrowelle keinen Schaden. Zur Reinigung empfehlen wir jedoch die Handwäsche, da die Glasuren mit der Zeit rissig werden können.

Welche Gebrauchskeramik gibt es im EM-Kaufhaus?

Im EM-Kaufhaus finden Sie eine große Auswahl an hochwertigem EM-Keramikgeschirr für jeden Bedarf. Es handelt sich ausschließlich um Unikate, hergestellt in kleinen Manufakturen, die sich auf das Töpfern mit Effektiven Mikroorganismen spezialisiert haben.

  • Keramikbecher & -tassen: Ob für den morgendlichen Kaffee, Tee oder einfach nur Trinkwasser ? genießen Sie die energetisierende Wirkung kunstvoll gearbeiteter Keramikbecher und -tassen in stilvollen Formen und Naturfarben.
  • Keramikkrüge: Mit oder ohne Deckel, klassisch geformt oder in ausgefallenen Designs, verschiedene Farben und Größen ? die EM-Keramikkrüge eignen sich bestens zum Servieren und Aufbewahren von Getränken.
  • Keramikschalen, -schüsseln & -teller: Profitieren Sie von der positiven Wirkung der EM-Keramik auch bei der Aufbewahrung von Speisen aller Art ? mit von Hand gearbeiteten Keramik-Müslischalen, Salat- und Obstschüsseln sowie stilvoll gestalteten Keramiktellern.
  • Fress- & Trinknäpfe: Auch für Ihre liebsten Fellnasen wie Hunde und Katzen bieten wir EM-Keramiknäpfe in verschiedenen Größen und Farben mit niedlichen Motiven.