Gartenvorbereitng im Frühling mit Effektiven Mikroorganismen

Effektive Mikroorganismen im Frühling - EM Einsatz im Garten

Durch den richtigen Einsatz von Effektiven Mikroorganismen kann sich ein Milieu bilden, das pathogene Keime und Schädlinge zurückdrängt und Umweltbelastungen neutralisiert. Die Pflanzen im Garten werden durch EM Einsatz kräftiger und widerstandsfähiger gegen Außeneinflüsse. Außerdem werten Effektive Mikroorganismen organisches Material wie Bokashi, Kompost, Mist und Mulch auf und verbessern den Umsetzungsprozess im Boden. So können ausgezerrte, sandige und Nährstoffarme Böden schonend und voll-organisch verbessert werden.

Wir zeigen Ihnen auf, welche Arbeiten dafür im Frühjahr notwendig sind. 

 

Anzucht von Pflanzen im Frühjahr

Schon im Monat Februar können Sie beginnen sich eigene Pflanzen zu ziehen.

  • Bereiten Sie die Samen vor und bestäuben Sie diese mit EM Keramikpulver. Das hohe Schwingunsgspotential des Keramikpulvers wirkt sich positiv auf die Keimkraft aus.
  • Die jungen Pflänzchen gießen Sie regelmäßig mit einer EM aktiv Verdünnung von 10ml auf einen Liter Wasser.
  • Außerdem können Sie das Pflanzenwachstum durch die Gabe von Greengold anregen. Mit Greengold haben Sie ein energetisches homöopatisches Hilfsmittel, um die Pflanzen zu stärken und Bodenblockaden durch ein harmonisches Schwingungsfeld zu harmonisieren.

Für die Anzucht der Pflanzensamen (bevor diese austreiben) niemals Bokashi in die Erde geben oder mit EM-aktiv gießen. Es kann sonst passieren, dass die Samen fermentieren und zersetzt werden. Erst wenn die Pflänzchen aus der Erde wachsen kann man mit EM arbeiten.

 

Vorbereitung der Pflanzerde im Frühjahr

Idealerweise bereiten Sie die Erde 2-3 Wochen vor dem setzen der Pflanzen vor. Dann kann sich der niedrige pH-Wert im EM-aktiv neutralisieren.

  • Für Balkonkästen oder Hochbeete mischen Sie je 20 Liter Blumenerde 1kg Pflanzenglück in einem Müllsack, Schubkarre oder Malerwanne.
  • Lassen Sie das Substrat vor dem Bepflanzen 2-3 Wochen ruhen. Dabei kann sich auf der Oberfläche etwas weißer Flaum bilden und der Boden wird erwärmt. Der vermeintliche Schimmel ist eine Hefeausblühung, die nach einigen Tagen wieder verschwindet. Wärme und Pilzwuchs sind ein gutes Zeichen für die biologische Aktivität.
  • Mit dieser Blumenerdmischung können Sie Ihre Balkonkästen oder Hochbeete füllen und dann bepflanzen.
  • In Gartenbeeten können Sie das Pflanzenglück direkt flach in den Boden einarbeiten (ca 10 cm tief). Bei Starkzehrern (Tomaten, Kartoffeln usw.) ca 1 KG / m2 und bei normalen Blühpflanzen, Hecken und Stauden 75-150g / m2 Erdfläche.

Achten Sie darauf das die Erde nicht austrocknet, gießen Sie diese regelmäßig mit einer Mischung aus EM-aktiv und Wasser (1:100). Für Sandige Böden und Erstbehandlungen empfehlen wir außerdem noch feines Urgesteinsmehl (z.B. Diabas- oder Basaltgestein) mit in den Boden einzuarbeiten. Es kann auch mindestens 1:1 mit Flüssigkeit in der Gießkanne verteilt werden und erhöht die Speicherfähigkeit von Wasser, Nährstoffen und Mikroorganismen im Boden und kann nicht abgebaut werden.

Für ganz Eilige: Haben Sie die Vorbereitungszeit verpasst, die Blumen stehen schon da und müssten nur noch gepflanzt werden? Kein Problem! Füllen Sie den Balkonkasten oder Blumentopf mit einer dünnen Schicht „normaler“ Blumenerde, dann geben Sie eine Schicht Bokashi darauf und anschließend mindestens 5 cm „normale „ Blumenerde. Jetzt pflanzen Sie die Blumen ein. Die Wurzeln brauchen jetzt einige Zeit um zu dem Bokashi zu gelangen. Bis dahin hat sich der saure PH-Wert neutralisiert.

 

Bokashi Pflanzenglück 3kg

Bokashi Pflanzenglück 3kg

15,40 € *
5,13 € pro 1 kg
Biolith Urgesteinsmehl 7kg

Biolith Urgesteinsmehl 7kg

12,90 € *
1,84 € pro 1 kg
 Effektive Mikroorganismen aktiv universalblond DIMIKRO®

Effektive Mikroorganismen aktiv "universalblond" DIMIKRO®

ab 2,49 € *
24,87 € pro 1 l
mehrere Größen verfügbar
Terrafert Boden  verschiedene Größen

Terrafert Boden verschiedene Größen

ab 5,20 € *
52,00 € pro 1 l
mehrere Größen verfügbar
Baumanstrich

Baumanstrich

ab 8,40 € *
21,00 € pro 1 kg
mehrere Größen verfügbar
Bokashi Eimer Küchenkomposter Starterset 2 Stück

Bokashi Eimer Küchenkomposter Starterset 2 Stück

64,90 € *
Alter Preis: 68,90 €
Greengold 1 Liter

Greengold 1 Liter

29,90 € *
29,90 € pro 1 l
EM-Keramikpulver grau 0,5 kg

EM-Keramikpulver grau 0,5 kg

16,90 € *
33,80 € pro 1 kg

Vorbereitung der Garten- und Grünflächen im Frühjahr

Ab 5 Grad Bodentemperatur können Sie beginnen ihren Garten auf das Frühjahr vorzubereiten. Bei niedrigeren Temperaturen ist die Stoffwechselaktivität der Bakterien zu eingeschränkt um effizient mit ihnen zu arbeiten. Kurzfristiger Frost ist übrigens kein Problem für die Mikroben. Sie verfallen in eine Art Schlafzustand und warten auf besseres Wetter.

Solange die Flächen noch nicht bepflanzt sind können Sie mit einer hohen Dosierung von ca. 200ml EM-a auf 10 Liter Wasser gießen. Wichtige Umsetzungsprozesse werden im Boden gefördert und das Milieu kann gesunden. Nach der Bepflanzung können Sie wöchentlich mit einer Verdünnung von 50ml auf 10 Liter Wasser gießen.

Hinweis: Bitte beachten Sie das EM-a kein herkömmlicher Dünger ist. Es ist organisches Material notwendig, für die Wirksamkeit von EM. Mulchen Sie deshalb alle Flächen regelmäßig und arbeiten Sie dieses mit EM-a gegossene Mulchmaterial ca. 8-10 cm tief in das Beet ein. Versorgen Sie ihre Beete  im Frühjahr mit organischem Bokashi Material (DIMIKRO Pflanzenglück oder selbst hergestellter Bokashi). Dies stellt die Nährstoffe bereit, die die Effektiven Mikroorganismen in kürzester Zeit für die Pflanzen verfügbar machen.

Entweder stellen Sie sich im Verhältnis 60 Liter Erde (wenn vorhanden 60 Liter Kompost) und 3 kg Bokashi Pflanzenglück eine Pflanzerde her und arbeiten diese oberflächlich in das Beet ein oder Sie nutzen den Bokashi in der angegebenen Dosierung und streuen ihn als Schicht ein.

 

Stauden und Blühpflanzen ca. 50g  100g pro m2
Rosen ca.150g pro m2
Beerenobst und Hecken ca. 75g - 150g pro m2
Gemüse ca. 100g - 200g pro m2
Rhododendron ca. 1000g pro m2 bzw. 250g pro Pflanze
Tomaten ca. 1000g pro m2 bzw. 250g pro Pflanze
andere Starkzehrer ca. 1000g pro m2 bzw. 250g pro Pflanze
Rasen ca.100 - 200g pro m2

 

Die Bodenmischung können Sie vor der Bepflanzung auf Rabatten verteilen oder leicht in die Gemüsebeete einarbeiten. Sie können diese Mischung auch für Pflanzlöcher von Blumen, Rosen, Sträuchern oder Bäumen benutzen.

Anstatt des Bokashi Pflanzenglücks können Sie auch den in den Wintermonaten selbst hergestellten Bokashi verwenden Mit Hilfe der Effektiven Mikroorganismen werden nicht nur fruchtbarere Böden und widerstandsfähigere Pflanzen gefördert, sondern auch qualitativ hochwertigere Lebensmittel erzeugt, die besonders reich an Antioxidantien sind.

Erde zu Terra Preta Schwarzerde aufwerten

Zugegeben keine Methode die man kurz vor dem Frühlingsanfang noch schnell umsetzen kann, aber definitv eine lohnende Möglichkeit der Bodenverbesserung ist die Aufwertung des normalen Erdbodens zu so genannter Terra Preta Erde. Diese fruchtbare Schwarzerde aus dem Gebiet des Amazonas entstand über mehrere hundert Jahre aus verkohlten Holzresten (durch Waldbrand), Tonscherben, Gestein und anderen organischen Resten. Mit den Effektiven Mikroorganismen schafft man die benötigte Umsetzung der einzelnen Komponenten aber auch sehr viel schneller. Die Terra Preta Erde speichert besonders viel Wasser, Nährstoffe und Mikroorganismen und erfordert somit viel weniger Versorgung als normale Erde. Sie brauchen für die Herstellung Pflanzenkohlepulver, Urgesteinsmehl, Effektive Mikroorganismen aktiv und EM-Keramikpulver oder das DIMIKRO Terra Preta Fix was bereits alle diese Komponenten beinhaltet.

Mischen Sie je 10 Liter organisches Material (dafür kann man z.B. reifen Kompost, Bokashi, Tiermist oder ähnliche stickstoffreiche Reste nehmen) mit 1 Liter Pflanzenkohle, 300 Gramm Urgesteinsmehl und 2 EL EM-Keramikpulver. Begießen Sie die fertige Mischung mit EM aktiv und Wasser bis alles gut durchfeuchtet ist und decken Sie alles ca 14 Tage mit einer Plane ab (oder mischen alles in einem Fass mit Deckel). Danach kann die Terra Preta in den normalen Boden eingearbeitet werden und vererdet in der Regel in 12-16 Wochen komplett. Um eine möglichst dicke Schicht Schwarzerde zu bekommen sollte man diese Prozedur jährlich wiederholen.

Pflege der Bäume im Frühjahr / Baumsanierung mit Effektiven Mikroorganismen

Sichten Sie die Frostschäden und beginnen dann mit der Sanierung der Bäume.

Bestreichen Sie den Baumstamm mit Baumanstrich, dieser hilft bei frischen „Wunden“, bei Wachstumsstörungen der Bäume und für gesunde Früchte.

Wie wende ich den EM Baumanstrich an ?

Die Paste auf den Baumstamm ausreichend auftragen. Dies schützt den Baum bzw. die Rinde vor der Sonne, Parasiten und Pilzbefall.

Auftragen auf Wunden

Nach dem Zurückschneiden von Ästen, die fertige Baumanstrich- Paste auf die offenen Wunden auftragen. Dies schützt vor Parasiten und Pilzbefall.

Wachstumsstörung und für gesunde Früchte

Die Paste auf den Baumstamm ausreichend auftragen. Das Pulver wird mit EM a im selben Verhältnis zu einer cremigen Paste anrühren.

Außerdem hat sich bewährt

Heben Sie im Traufbereich (Kronenumfang) in einem Abstand von 1 bis 2 Metern bei großen Bäumen und bei kleinen Bäumen alle 20cm, um den Baum herum ca. 30 cm tiefe Löcher aus.

Geben Sie in die Löcher einen Spaten Bokashi vermischen diesen mit 2 Esslöffel Keramikpulver, welches mit Effektiven Mikroorganismen gebrannt wurde. Dann schließen Sie die Löcher mit Erde. (egal ob selbst gefertigter oder gekaufter Bokashi)

Jetzt gießen Sie mit EM- a Lösung (ca. 30 ml je Liter Wasser) unterhalb der gesamten Krone. Das Gießen des Baumes mit EM, sollte alle 4-6 Wochen wiederholt werden.


Fazit

Wer im Frühling mit Effektiven Mikroorganismen im Garten und auf dem Balkon vorsorgt, profitiert das ganze Jahr von kräftigeren und widerstandsfähigeren Pflanzen. So kann die Blüh- und Tragkraft der Pflanzen optimal ausgenutzt werden. Alles was Sie dafür brauchen ist EM aktiv, Bokashi Dünger und bei Bedarf etwas EM Keramikpulver.
Auf lange Sicht gesehen profitiert Ihr Boden vom verbesserten Bodenmilieu und einem nachhaltigen Humusaufbau. Mit Bokashi Ferment und EM aktiv machen Sie auch Ihren Komposthaufen fit. Das Material fermentiert viel schneller und bildet weniger Faulgase und schädliche Substanzen.

Weitere Links zum Thema:

    Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

    Akzeptieren